Donnerstag, 15. November 2007

Erkenntnisse und Bemerkungen

Einige Erkenntnisse und Zitate der vergangenen Tages:

"Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen." - Friedrich Dürrenmatt kannte offenbar seine Majestät König Autistiko II. persönlich ;-)

Andererseits scheint François Marie Voltaire ein leuchtendes Vorbild für seine Majestät König Autistiko II. zu sein: "Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit."

Wenn seine Majestät König Autistiko II. das Haus verlässt, dann wird die Terrorwarnstufe für betriebswirtschaftliche Organisation auf Orange respektive High erhöht.

Ein Kollege wurde zu seiner bevorstehenden Scheidung befragt: It's cheaper to keep her.

Zitat von GDL-Chef Manfred Schell: "An Bahn-Streiks im Weihnachtsverkehr will ich nicht mal denken". Allerdings könne er sich nicht vorstellen, dass sich der Konflikt noch weitere sechs Wochen hinzieht: "Das würde der Bahn-Vorstand nicht überleben."

Eine schöne Erklärung von Scot W. Stevenson: "Ernste Ärzte sind in den USA ein sehr, sehr schlechtes Zeichen, fast noch schlimmer als lächelnde Anwälte."

Und, selbstverständlich obligatorisch, das Motto im Reich seiner Majestät König Autistiko II.: Es geht um nichts!

In diesem Sinne: Weiterarbeiten! ;-)

Labels:

2 Kommentare:

Am/um Freitag, November 16, 2007 10:27:00 nachm. , Anonymous Enina meinte...

"Ernste Ärzte sind in den USA ein sehr, sehr schlechtes Zeichen, fast noch schlimmer als lächelnde Anwälte."

- Spruch der Woche!

 
Am/um Mittwoch, November 21, 2007 11:33:00 nachm. , Anonymous Anonym meinte...

Cheaper to keep _her_, oder. Anders ergibt das keinen Sinn.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite