Freitag, 2. Februar 2007

Sie sind raus

oder: Rien ne va plus

Seine Majestät König Autistiko II. ist auch bei externen Geschäftspartnern respektive Beratern berühmt berüchtigt. Davon ausgenommen sind natürlich einige wenige Personen wie der Rattenfänger und der Dummschwätzer.

Für unser heiß geliebtes ERP-System haben wir natürlich auch eine ganze Armada Berater. Meistens machen Sie ihren Job gut. Im Laufe der Zeit ist die chaotische Organisation der Geschäftsprozesse auch bei den ERP-Beratern angekommen. Diese haben irgendwann erkannt, dass man bei seiner König Autistiko II. zwar eine Menge Geld für Dienstleistungen verdienen kann, aber im Gegenzug noch sehr viel mehr Zeit in dümmliche Diskussionen ohne Ergebnis investieren muss. Daher ist die Motivation der ERP-Berater mittlerweile nicht mehr sonderlich groß, für seine Majestät König Autistiko II. tätig zu sein. Unser Servicepartner für das ERP-System hat daher vor einigen Tagen den Vertrag mit seiner Majestät König Autistiko II. fristlos gekündigt.

Das kann ich zwar verstehen, ist aber äußerst dumm für uns: Das Tempo der Umsetzung von Konzepten war zwar schon in der Vergangenheit Dank der Bremstätigkeit seiner Majestät König Autistiko II. extrem langsam, aber nunmehr geht gar nichts mehr. Da wirkt selbst ein "Faites vos jeux" seiner Majestät König Autistiko II. für ausgewählte Teilprojekte, bei denen er die Dringlichkeit ausnahmsweise erkannt hat, ziemlich hilflos. Ich bin daher mal gespannt, wer hier als erstes die Nerven verliert und durchdreht ;-)

So insgesamt betrachtet kann man die momentane Situation auch mit Handlungsunfähigkeit umschreiben. Wo soll das alles noch mal enden?

Labels:

2 Kommentare:

Am/um Freitag, Februar 02, 2007 2:00:00 nachm. , Blogger Donald meinte...

Wo soll das alles noch mal enden?-> Insolvenz

 
Am/um Freitag, Februar 02, 2007 7:28:00 nachm. , Anonymous Einberlinerter meinte...

Ja, die Beraterbranche ist notleidend - kein Personal mehr. Heute habe ich nach sehr langer Zeit mal wieder einen Anruf von einem Headhunter bekommen, Beratungsunternehmen sucht Leute.

Für mich ist das nichts mehr. Aber vielleicht für Dich? Wenn du den Namen des $ERP System richtig aussprechen kannst und bereit bist, beruflich eine Krawatte zu tragen, reicht das bestimmt schon.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite