Sonntag, 26. November 2006

Computer werden knapp

oder: Deutschland im Kaufrausch

Bei dem ganzen Gejammer über die schlechten Zukunftsaussichten in Deutschland hat sich unbemerkt ein Problem ergeben, vor dem selbst der drohende Klimawandel ein alter Hut zu sein scheint: Computer und Notebooks werden knapp in Deutschland.

Meine Güte, was für ein Drama. In Deutschland wird gekauft was das Zeug hält. Die chinesischen Contract Manufactor expandieren mittlerweile nach Pakistan, um die Lieferengpässe auszugleichen. Das ist dann mal ein positiver Effekt der Globalisierung. Die pakistanischen Kinderarbeiter werden aus dem Feudalzeitalter beim Teppichknüpfen in das Hightech-Zeitalter katapultiert, denn ab sofort werden Computer gebaut.

Ich glaube wir können die Ausgaben für Entwicklungshilfe im nächsten Jahr deutlich reduzieren und den Bundeshaushalt somit entlasten. Wenn wir weiter so machen, dann steht der Bundesfinanzminister jedoch bald vor einer neuen Herausforderung: Wohin mit den ganzen Steuereinnahmen?

Ich hätte da ein paar Vorschläge: Erhöhung der Renten um 3%, damit die Erhöhung der Mehrwertsteuer zum 01.01.2007 ausgeglichen wird. Zwar ist die Masse des Volksvermögens von geschätzten über 3.000 Milliarden Euro in Deutschland bei der Generation 50+ konzentriert, aber das hat man sich ja auch ehrlich verdient. Alternativ könnte man aber auch einfach noch mehr Subventionen zahlen, damit auch wirklich jede Kuhweide mit Trittschalldämmung ausgestattet werden kann ;-)

So, in der Zwischenzeit mache ich meinen Computerschrott wieder flott und verticke die Teile bei eBay. Die Preise werden hoffentlich inflationär steigen :-)

Labels:

2 Kommentare:

Am/um Sonntag, November 26, 2006 8:36:00 nachm. , Anonymous Kess meinte...

Ich hätt da noch einen Athlon 3000 für 939 Sockel, den ich seit Wochen nicht verkauft bekomme. :-D
Lego soll auch knapp sein.

 
Am/um Sonntag, November 26, 2006 9:15:00 nachm. , Anonymous Senderin meinte...

Ja komisch. Angeblich hat niemand mehr Geld, aber die Fußgängerzonen in den Städten sind immer voll.
Ich hätte noch ein altes Notebook zu verschleudern. :-)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite