Samstag, 7. Oktober 2006

Lottojackpot

Im Gegensatz zum Gros der passionierten Lottospieler riskiere ich nur selten mal ein paar europäische Greenbacks für einen Tippschein. Meistens dann, wenn es sich richtig lohnt - also der Lotojackpot mit einem zweistelligen Millionenbetrag gefüllt ist. Sonst lohnt es sich ja nicht ;-)

Seit einigen Wochen ist es wieder mal soweit. Ich habe mir brav einen Lottoschein gekauft und träume schon mal, was ich mit der Kohle machen würde. Das bringt mich zu einer kleinen Mitmachaktion:

5 Dinge, die ich machen würde, wenn ich den Lottojackpot knacken würde
  1. Meinen Job kündigen und ein Arbeitszeugnis als Geschäftsführer einklagen - einfach weil ich es dann kann.

  2. Einen Toyota Prius mit Hybridantrieb kaufen - einfach um ein ökologisch korrektes Gefühl beim Autofahren zu haben.

  3. Einen Grob SPn Utility Jet kaufen - nie mehr misslaunige Stewardessen und außerdem Qualitätsarbeit Made in Germany.

  4. Eine wirklich großzügige Spende an die Berkeley University und die University of Hawaii - man muss auch mal was zurückgeben.

  5. Aus Deutschland auswandern - die politische Handlungsunfähigkeit und notorische Besitzstandswahrung geht mir wirklich auf den Keks.


Wer auch mal träumen möchte, ist herzlich eingeladen, wenngleich mich schon ein wenig stärker interessieren würde, was der Kollege aus dem Elektronikladen, der Waschsalon und der Call Center Agent machen würden :-)


PS: Für diejenigen, die erkannt haben, dass das Ankreuzen von Mustern oder Geburtsdaten auf dem Lottoschein nicht sonderlich erfolgversprechend ist, dem sei die Nutzung eines Generators für Lottozahlen empfohlen.

PPS: Der Hippie ist als Inspirator selbstverständlich direkt eingeladen ;-)

Labels: ,

4 Kommentare:

Am/um Samstag, Oktober 07, 2006 10:38:00 vorm. , Blogger CC-Agent meinte...

Done - http://dairyinsanity.blogspot.com/2006/10/lottostock.html

 
Am/um Samstag, Oktober 07, 2006 12:39:00 nachm. , Anonymous mark meinte...

manueller Trackback
hippie-sachen.de was-tun-mit-lotto-gewinn

 
Am/um Samstag, Oktober 07, 2006 5:58:00 nachm. , Anonymous Anonym meinte...

Geburtsdaten und Muster sehen schick aus und sind auch nicht unwahrscheinlicher als Zufallszahlen aus dem Generator 2.0

 
Am/um Sonntag, Oktober 08, 2006 5:09:00 nachm. , Anonymous thomas meinte...

@anonymous
Geburtsdaten sind nicht wahrscheinlicher als alle anderen Zahlen, aber wenn ein Geburtsdatum den Jackpot knackt, dann teilt man sich die Kohle in der Regel mit mehr Leuten, weil es nun mal nicht soooo viele Geburtsdaten gibt, und da viele Leute Geburtsdaten tippen steigt die Chance, das 2 Leute die richtigen Zahlen getippt haben...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite