Donnerstag, 10. August 2006

Fluktuation (Update)

Wahnsinn - die Zahl der Kollegen, die gekündigt haben, steigt momentan täglich. Mein IM im Büro berichtet gerade von zwei weiteren Kollegen, die in den Sack gehauen haben. Damit haben es in diesem Jahr schon sieben Kollegen aus meinem näheren Arbeitsumfeld in die Freiheit geschafft.

Ich freue mich riesig für euch, liebe Kollegen. Ich glaube jeder einzelne hat es verdient. Die psychopathischen Aussetzer seiner Majestät König Autistiko II. nehmen mittlerweile messbar zu. Vielleicht sollten wir langsam mal über einen Panic Room für seine Majestät König Autistiko II. nachdenken. Bliebe dann nur noch das Problem, seine Majestät König Autistiko II. hineinzulocken. Mit einer Tafel Schokolade, wie es bei Frau Bürospaß fast immer funktioniert hat, wird es wohl nicht getan sein. Hat jemand vielleicht ein paar alternative Vorschläge?

Labels:

2 Kommentare:

Am/um Freitag, August 11, 2006 10:59:00 vorm. , Blogger Pathologe meinte...

Wie wäre es, der letzte, der vor König Autistiko II die Burg verlässt, schweißt einfach das Eingangstor zu?

 
Am/um Samstag, August 12, 2006 10:55:00 vorm. , Anonymous Einer meinte...

In der nächsten Gehaltsabrechnung liegt sicher ein Zettel, dass Kündigungen nach neuen Dekret nicht mehr erlaubt sind.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite